Klassik

Spiele, Spaß, Trompeten


Wenn Könige und Fürsten in der Barock- und Renaissancezeit etwas zu feiern hatten, waren bis weithin Fanfaren und Festmusiken zu hören. Und auch Spiele dienten neben der Musik zur Unterhaltung. Die Innsbrucker Festwochen und Schloss Ambras Innsbruck bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, diese bunte Welt der Kurzweil kennenzulernen.

Es beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung „Spiele“ auf Schloss Ambras Innsbruck, anschließend werden die Teilnehmer im Schlosspark ihre Künste auf Gartenschlauch und Trompete erproben – angeleitet von renommierten Innsbrucker Musikern. Wer weiß, wie weit die „Fanfaren“ vom Schloss in diesem Sommer zu hören sein werden.

Mit: Christian Gruber und Martin Patscheider

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Anmeldung erforderlich:
Regina Baumann
T +43 512 571032-15
[email protected]

Empfohlen für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren.
Dauer der Veranstaltung: ca. 90 Minuten

In Zusammenarbeit mit Schloss Ambras Innsbruck und dem Ferienzug Innsbruck.


Vergangene Termine