Pop / Rock

Sourvein + Kongh + Graves at Sea


Sourvein:
darf man guten Gewissens zu den Urvätern des Sludgemetals zählen. Allein ein Blick auf die Release-Historie (u.a. Split-Aufnahmen mit Buzzoven, Grief, Bongzilla und Church of Misery) sagt mehr wie tausend Worte. Gegründet wurde die Band um Frontmann T-Roy im Jahre 1993 in North Carolina – ihre Alben entwickeln sich mit zunehmender Spielzeit zu gewissenslosen Schädelspaltern der ganz besonderen Art. So kaputt-zerschossen klingen auf diesem Planeten sonst nur ihre Brüder-im-Geiste Buzzoven und Weedeater.
www.facebook.com/pages/SOURVEIN/238932972468

Kongh:
Was für eine Walze! Kongh schieben alles weg, was sich in ihren Weg stellt. Böse keifend, ultra heavy, mit einem martialischen Gitarrensound und mit Sinn für das Atmosphärische machen die Schweden wirklich alles platt!
www.kongh.net/‎

Graves At Sea:
aus Phoenix, Arizona haben sich mit ihrem psychedelischen, unberechenbaren Sound einen Namen gemacht und gelten mittlerweile als eine der wichtigsten Bands der US Doom Szene.
www.facebook.com/GravesAtSea


Vergangene Termine