Theater

Sophie Scholl - das wird Wellen schlagen


Viele bisher unbekannte, nie zu Wort gekommene Zeugnisse aus dem Nachlass von Inge Aicher-Scholl machen es möglich eine neue, differenzierte und authentische Geschichte zu erzählen - das außergewöhnliche historische Erbe soll somit erstmals umfassend zu Wort kommen.

Sophie Scholl – ein Leben voller Widersprüchlichkeiten. Ein Stück, zwei Gesichter. Von der Zeit im BdM bis hin zur Widerstandskämpferin der Weißen Rose. Ein Leben als Liebende und als Schwester. Zurück in die schreckliche Zeit des Nationalsozialismus, in der Sophie Scholl mit ihren Gedanken, Gefühlen und Taten gewirkt hat und in unserer Erinnerung bis heute nachwirkt. Viele bisher unbekannte, nie zu Wort gekommene Zeugnisse aus dem Nachlass von Inge Aicher-Scholl machen es möglich eine neue, differenzierte und authentische Geschichte zu erzählen - das außergewöhnliche historische Erbe soll somit erstmals umfassend zu Wort kommen.

mit
Paula Perschke (Sophie Scholl)
Christian Krall (Hans Scholl und Fritz Hartnagel)

Regie - Petra Pauritsch
Text - Petra Pauritsch
Kostüme - Paula Perschke
Technik - Alexander Danne


Vergangene Termine