Literatur · Klassik

Sophie Mitterhuber - Sopran, Wilhelm Hofmann - Klavier


Seinen Liedzyklus „Myrten“ op. 25 überreichte Robert Schumann seiner Braut Clara als Hochzeitsgeschenk. Das erste Lied trägt den Titel „Widmung“.

Und so widmet die Sopranistin Sophie Mitterhuber – am Flügel begleitet von Wilhelm Hofmann – ihren Liederabend diesem großen Komponisten der Romantik und seiner Frau Clara, einer ebenfalls herausragenden Musikerin.

Aus Kompositionen beider setzen sich „Zwölf Gedichte aus Friedrich Rückerts Liebesfrühling“ op. 37 zusammen. Neben Liedern aus diesen beiden Zyklen erklingen Vertonungen von Gedichten Heinrich Heines.

Der Schauspieler Jan-Hinnerk Arnke liest dazu Briefe Schumanns an seine Clara.


Vergangene Termine