Theater

Sommerspiele Melk 2020


6 Regisseur*innen, 6 Wochen, 6 Xperimente - Unter dem Titel „Sommerspiele Melk Xperiment – Pandemic Edition“ wird von 10. Juli bis 15. August 2020 ein ungewöhnliches Programm als künstlerische Antwort auf die Herausforderungen der vergangenen Monate in der Wachauarena Melk über die Bühne gehen.

Alexander Hauer, Sebastian Klinser, Helena Scheuba, Andreas Stockinger im Duo mit Ursula Leitner und Lukas Wachernig werden sechs Wochen lang sechs Kurz-Produktionen inszenieren. Jeder Regisseurin – unter ihnen sowohl erfahrene als auch Nachwuchstalente – kreiert jeweils ein ca. 60-minütiges „Xperiment“, das freitags und samstags jeweils um 20:30 Uhr aufgeführt wird. Für die Proben stehen jedemr Regisseurin sowie dem Ensemble fünf Tage zur Verfügung.

Kartenumtausch und –Rückgabe
Bereits erworbene Karten können über das Kartenbüro der Wachau Kultur Melk in einen Wertgutschein umgewandelt oder rückerstattet werden.
Alle Kartenkäufer*innen werden direkt telefonisch oder per Email durch das Team der Wachau Kultur Melk kontaktiert. Es wird gebeten, von Anrufen im Kartenbüro vorerst Abstand zu nehmen und Anliegen per Email zu senden – dies ermöglicht eine rasche, übersichtliche Bearbeitung aller Fälle.


Vergangene Termine