Klassik

Film: Sommernachtskonzert 2017


Seit 2004 entwickelte sich das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn – neben dem Neujahrskonzert – zu einem wichtigen musikalischen Gruß Österreichs in die ganze Welt. Inmitten des einzigartigen Ambientes des Schlossparks laden die Wiener Philharmoniker jährlich die Bewohner und Gäste der Stadt zu einem musikalischen Hochgenuss der Extraklasse. 2016 boten der Dirigent Semyon Bychkov und die Pianistinnen Katia und Marielle Labèque ein französisch geprägtes Programm; neben Francis Poulencs Klavierkonzert erklangen auch Werke von Georges Bizet, Maurice Ravel und Johann Strauß Sohn.


Vergangene Termine