Ball

Sommernacht der Marchfelder


Schlosshof

2294 Schloßhof

Sa., 06.06.2020

20:30 - 04:00

Am Samstag, 6. Juni 2020, wenn die „Sommernacht der Marchfelder“ zum 12. Mal vonstattengeht, wird Schloss Hof wieder für eine Nacht zu DEM gesellschaftlichen Hotspot im Marchfeld.

Die Gäste dürfen sich wie schon auch in den Jahren zuvor auf ein fulminantes Programm freuen. Die mit musikalischen Einlagen gespickte feierliche Eröffnung mit dem Eröffnungskomitee bestehend aus Jungdamen und Jungherren des Marchfelds sowie der traditionelle Einmarsch der 23 Marchfelder Bürgermeister zu den Klängen des eigens für diesen Abend komponierten Marsch „Die Marchfelder“ von Peter Platt stimmen auf eine rauschende Ballnacht ein.

Neben den beiden prachtvoll dekorierten Ballsäle werden viele weitere Programmhighlights dargeboten: musikalischer Hochgenuss mit der Philharmonie Marchfeld, dem Austria Swingtett und The BigBang, die traditionelle Open Air-Mitternachtseinlage mit Feuerwerk, eine Künstler-Tombola, Casino-Flair sowie ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit Weinbar, Heurigen, Café, Sektbar und unserer regionalen Ball-Gastronomie in den Ballsälen. Jung und Alt können bis in die frühen Morgenstunden beim „Snow Ball Clubbing“ powered by Obertauern und Landjugend Marchfeld das Tanzbein schwingen. Auch die allseits beliebte Publikumsquadrille kurz vor Mitternacht darf natürlich nicht fehlen.
Ballvergnügen für den guten Zweck
Mit dem Reinerlös der Sommernacht der Marchfelder und mit den Spenden von Firmen, Organisationen und Privatpersonen unterstützt der Verein „Solidarität.Marchfeld“ völlig unbürokratisch in Not geratene Personen sowie mildtätige Organisationen. Ermöglicht wird dies durch ein einzigartiges Netzwerk an Partnern und Sponsoren in der Region Marchfeld.
Kartenverkauf: Tickets sind in allen Raiffeisenbanken in NÖ und Wien sowie über Ö-Ticket erhältlich. Schüler- und Studentenkarten für 26 Euro, Flanierkarten für 35 Euro und Sitzplatzkarten für 49 Euro machen den Ball für alle Gäste erschwinglich.
Nähere Infos finden Sie unter www.balldermarchfelder.at