Klassik

Sommerkonzert Waidhofner Kammerorchester


Der Komponist Richard Strauss (1864-1949) war von Kindheit an durch das Horn geprägt, schließlich war sein Vater 1. Hornist des Königlich Bayrischen Hofkapelle in München. Daher ist es naheliegend, dass der damals erst 18-jährige Komponist im Jahr 1882 diesem Instrument ein Solokonzert widmete.
Sein 1. Hornkonzert in Es-Dur op. 11 stellt hohe Ansprüche an den Solisten und bei Walter Reitbauer, dem langjährigen ersten Hornisten des Waidhofner Kammerorchesters liegt der Solopart in guten Händen.
Romantische Musik mit böhmischem Charakter steht im zweiten Teil der Matinee am Programm: Antonin Dvorak (1841-1904) schrieb seine Sinfonie Nr. 8 in G-Dur op. 88 im Herbst 1889 in seiner Sommerresidenz im kleinen böhmische Dorf Vysoka. Die Inspiration durch die idyllische Landschaft und die Nähe zur Natur ist der Sinfonie anzumerken: Vogelstimmen und Naturlaute mischen sich unter Klänge, die an böhmische und slawische Volksweisen erinnern.

Programm:
Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 1 in Es-Dur op. 11 (Walter Reitbauer)
Antonin Dvorak: Sinfonie Nr. 8 in G-Dur op. 88

Solist:
Walter Reitbauer (Horn)

Dirigent:
Wolfgang Sobotka

  • +43-7442-511 0

Vergangene Termine