Diverses · Film

Sommerkino im Österreichischen Filmmuseum


Von 2. Juli bis 16. August 2020 werden – mit einer neu eingebauten Klimaanlage – die schönsten Kopien aus der Filmsammlung auf der großen Leinwand und im angenehm kühlen Ambiente gezeigt.

"Für unser Sommerkino schöpfen wir zur Gänze aus unserem Archiv und stellen 28 Filmprogramme zusammen, die jeweils von Donnerstag bis Sonntag im klimatisierten Kinosaal zu sehen sein werden", so das Filmmuseum in einer Aussendung.

Von einer raren Kopie von Dziga Vertovs "Der Mann mit der Kamera" aus dem Jahr 1929 über Vittorio De Sicas Neorealismus-Meisterwerk "Umberto D." (1952), von Howard Hawkes' Technicolor-Musical "Gentlemen Prefer Blondes" (1953) bis zu Touki Bouki (1973, Djibril Diop Mambéty), einem der Pionierfilme des afrikanischen Autor*innenkinos.

Nebst kanonischen Klassikern des Spiel- und Doumentarfilms soll auch der unlängst verstorbene Avantgardefilmer Bruce Baillie mit einem Double Feature gewürdigt werden.


Vergangene Termine