Film

Sommerkino: A girl walks home alone at night


Wind und Regen zum Trotz findet das Lichtspieltheater bei jedem Wetter statt. Decken liegen bereit, um es sich auf der Wiese bequem zu machen. Die Terrasse der großen Halle und die überdachte Open Air Bühne werden ausreichend Schutz vor Monsun und Tsunami bieten. Sollte es unverhoffterweise zur Kältewelle kommen, werden die Vorführungen in der großen Halle stattfinden.

A GIRL WALKS HOME ALONE AT NIGHT:
USA, 2014
Deutsche Fassung
99 min.
Regie: Ana Lily Amirpour
DarstellerInnen: Sheila Vand, Arash Marandi, Marshall Manesh

In der iranischen Geisterstadt Bad City gehen seltsame Dinge vor. Hier tummeln sich die Erschöpften und Verbrauchten, Gesetzlose und ihre Opfer, die Wände schwitzen Verbrechen aus ihren Poren. Doch kaum einer, der hier lebt, ahnt, dass in dieser Stadt auch ein stiller Vampir umgeht, ein Vampir auf Rädern.

So geht es auch dem jungen, attraktiven Arash. Um die Schulden seines Vaters zu begleichen, muss er seinen geliebten Ford Thunderbird an den verschlagenen Dealer Saeed abtreten. Wütend auf alles und jeden, streift er durch die Straßen und begegnet einem Mädchen, das rätselhaft anziehend ist. Schon bald entdeckt Arash ihr Geheimnis: Sie ist ein Vampir. Verhüllt in einen Tschador durchstreift sie Nacht für Nacht die Stadt auf ihrem Skateboard und erleichtert Bad City um so manches widerliche Subjekt. Arash und das namenlose Vampir-Mädchen freunden sich langsam an. Und eine zarte Liebesgeschichte entsteht an einem Ort, an dem eigentlich kein Platz dafür ist.

Ana Lily Amirpour ist es gelungen, mit A GIRL WALKS HOME ALONE AT NIGHT den "ersten iranischen Vampirwestern" zu drehen. In dieser Genremischung finden sich also nicht nur zahlreiche Ingredienzien des europäischen und amerikanischen Horror- und Westernfilms, sondern so gut wie alles, was Fan-Herzen zu später Stunde höher schlagen lässt: die an Graphic Novels angelehnte Schwarzweiß-Ästhetik, die musikalischen Anklänge an Ennio Morricone, und nicht zuletzt die Geschichte einer Liebe, die sich gegen das Böse und die Sünde behaupten muss.


Vergangene Termine