Theater

Sommerfrische!


Dieser Sommer kommt gar nicht heraus aus den lustvollen Turbulenzen. Verreisen Sie mit Carlo Goldoni in das Flirren der italienischen Strandidylle. Das Theater im Hof Enns hat die „Trilogie der Sommerfrische“ des italienischen Komödien-Klassikers für einen Abend bearbeitet und nach bewährtem Rezept mit einer kräftigen Portion (italienischer) Musik gewürzt.

Komödie mit Musik nach Carlo Goldoni

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Mitunter auch vorher und nachher. Aber Achtung: Diese Reisegruppe hat es in sich.

Leonardo und seine Schwester Vittoria planen die Abfahrt in die heiß ersehnte Sommerfrische. Und verschieben sie. Und sagen sie ganz ab. Und planen sie erneut. Und sagen sie ab. Um dann doch abzufahren. Wer fährt mit wem? Hat man alles, was man haben muss? Ist das Urlaubsoutfit, sind die Bademoden auch wirklich der letzte Schrei? Bei soviel Reisefieber kann einem schon mal schwindlig werden. Dem Konto auch. Diese Sorge hat Filippo zwar vorerst nicht, aber wenn man gleich zwei heiratsfähige Reisebegleiter für das Töchterchen Giacinta mitnimmt, die umstandslos um sie werben, kann man schon mal ins Schwitzen kommen. Ist ja auch Sommer. Die beiden betreffenden und betroffenen Herren – Leonardo und Guglielmo – finden das Ganze wenig amüsant und traktieren die Signorina mit ihrer Eifersucht. Da ergreift frau kurzer Hand die Initiative und bewegt den anderen dazu, die Schwester des einen zu nehmen. Damit ist aber noch lange nicht alles eitel Sonnenschein am Strand … Zumindest Tante Sabina, die seit einigen Jahrzehnten neunundzwanzig ist und ebenfalls Teil der Reisegesellschaft, sorgt für Tratsch und Unterhaltung, indem sie sich mit dem Reiseleiter, Tausendsassa und Gelegenheitslover Carlo einlässt.

Und zurück daheim? Da heißt es Schulden zahlen! Aber woher nehmen, wenn nicht erben?

Dieser Sommer kommt gar nicht heraus aus den lustvollen Turbulenzen. Verreisen Sie mit Carlo Goldoni in das Flirren der italienischen Strandidylle. Das Theater im Hof Enns hat die „Trilogie der Sommerfrische“ des italienischen Komödien-Klassikers für einen Abend bearbeitet und nach bewährtem Rezept mit einer kräftigen Portion (italienischer) Musik gewürzt.


Vergangene Termine