Vortrag

Sommerakademie: Der rote Faden


Es war einmal ein altes Schloss, in dem die schweren roten Vorhänge geöffnet, die roten Teppiche ausgerollt und der rote Faden abgewickelt wurde. Alle Kinder im ganzen Land wurden eingeladen, um an den farbenfrohen Vergnügungen teilzunehmen. Der rote Faden geleitete die kleinen Besucher auch in die umliegenden Gärten und Auen, bis in eine andere Zeit und in ein Museum mit modernen Kunstwerken. Ist der rote Faden erst einmal aufgenommen, dann dient er den Kindern auch als Inspiration für ihre Kunstwerke.

Jedes Jahr veranstalten das Stift und das Essl Museum Sommerakademien, bei denen die Teams der beiden Häuser unter einem gemeinsamen Motto ein Programm entwickeln. Die beiden Ateliers werden in den fünf Tagen zu einer Kreativoase, einem Möglichkeits- und Erlebnisraum, aber auch zu einem Rückzugsort mit konzentrierter Atmosphäre. Der Schwerpunkt des ab- wechslungsreichen Programms liegt, ausgehend von der Erkundung der Ausstellungen, auf kreativem Ge- stalten, beinhaltet aber auch Aktivitäten im Freien, für die Kinder jede Menge spielerische Elemente und für Erwachsene Selbsterfahrungs- und Weiterbildungs- elemente.


Kinder EUR 230,00 (EUR 200,00 ermäßigt) inkl. Materialkosten und Verpflegung.

Treffpunkt und Tickets
Treffpunkt für alle Programme ist im Eingangsbereich Besucherempfang, Sala terrena.

Infos und Beratungsgespräche
Katja Brandes
T: +43 2243 411/251
atelier@stift-klosterneuburg.at
www.stift-klosterneuburg.at/atelier

Anmeldungen

Pamela Schuh

T: +43 2243/411-255


Vergangene Termine