Klassik

Solisten des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums


Solisten des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums und des internationalen Béla-Bartók-Klavierwettbewerbs, Sinfonieorchester des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums,
Dirigent: Thomas Platzgummer

Solistische Konzerte gepaart mit klangvollen Werken der Orchesterliteratur ergeben ein spannendes Programm, das es den begabtesten SchülerInnen des Konservatoriums erlaubt, gemeinsam mit dem Sinfonieorchester des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums aufzutreten. Als Besonderheit wird in diesem Jahr auch die internationale Konzertpianistin Alexandra Balog - erste Preisträgerin des erstmals in Graz ausgetragenen Béla-Bartók-Klavierwettbewerbs - beim Solistenkonzert des Konservatoriums konzertieren.

Programm:
Johannes Brahms: Akademische Festouvertüre c-Moll, op. 80
Hans Werner Henze: Zwei Deutschlandsberger Mohrentänze
Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und Orchester in C-Dur
Franz Liszt: Fantasie über ungarische Volksmelodien für Klavier und Orchester
Jean Francaix: Doppelkonzert für Flöte, Klarinette und Orchester
Léo Delibes: aus „Lakmé“: Blumenduett „Viens, Mallika! … Sous le dôme épais“
George Bizet: aus „Carmen“: Quintett „Nous avons en tête une affaire“
Modest Mussorgsky/Maurice Ravel: Bilder einer Ausstellung (Ausschnitte)


Vergangene Termine