Klassik

Soirée Tyrolienne


Werner Pirchner (1940-2001)
„Soirée Tyrolienne“
Studierende und Lehrende der ABPU
Norbert Girlinger und Peter Tavernaro, Koordination

Soirée Tyrolienne – Kammer-Symphonie (1980-84) PWV 16
Do you know Emperor Joe? – Brass Quintett (1982) PWV 13
Wem gehört der Mensch…? – Trio für Violine, Violoncello und Klavier PWV 31
Born for Horn – Hornquartett (1994) PWV 36

Das Forum Kammermusik widmet am 19. Jänner 2016 um 19:30 Uhr dem 2001 verstorbenen österreichischen Komponisten Werner Pirchner im Großen Saal der Bruckneruniversität ein Konzert. Studierende und Lehrende musizieren an diesem Abend gemeinsam.

Im Mittelpunkt des Konzertprogramms steht Pirchners Kammer Symphonie „Soirée Tyrolienne“.

„1980 komponierte ich die Soirée Tyrolienne als Ballett-Musik zu einem Theaterstück des Dichters und Bühnenkünstlers Otto Grünmandl. Formal damals noch im silbernen Schnitt. Der Auftraggeber, die Sparkasse der Stadt Innsbruck, lehnte jedoch das Werk als Nestbesudelung ab und bezahlte weder die Komposition, noch die Musiker und die Notenkopistin. Nicht den Aufnahmetechniker, nicht das Tonband. Otto Grünmandl entlohnte aus eigener Tasche die Musiker ...” Werner Pirchner


Vergangene Termine