World Music

Soirée Africaribic


Im Rahmen der „Soirée Africaribic“ präsentieren wir, der Verein Music around the planet (MAP), MusikerInnen und TänzerInnen, deren künstlerisches Programm einen starken Bezug zu afrikanischen und afro-karibischen Kulturräumen aufweist.

Zu Beginn des Abends tritt die aus Haïti stammende Künstlerin Karine LaBel mit ihrer afro-karibischen Tanzperformance auf. Karine LaBel ist der Inbegriff für traditionelle haïtianische Kultur, und mit ihren Performances, die auch Voudou-Elemente aus religiösen Zeremonien einbinden, in Österreich und Deutschland ein Begriff.

Im Anschluss wird Mah Dee aus Marokko World Music mit Chaabi- und Gnawa-Elementen präsentieren. Diese Art von Musik ist in Wien live so gut wie nie zu hören, es wird dies daher eine ganz besondere Gelegenheit für Chaabi-und Gnawa-LiebhaberInnen!

Höhepunkt des Abends ist wieder der Auftritt von Prince Zeka & Band. Er führt mit seinem aktuellen Programm „Heritage Rumba Congolaise“ in das musikalische Herz Afrikas, den Kongo, und interpretiert neben eigenen Kompositionen auch die Rumba-Legenden Tabu Ley Rochereau, Kabasele Grand Kalle und Franco Luambo Makiadi.

Anschließend wird Mista Barega gemeinsam mit der charismatischen Sängerin Marjorie Etukudo und DJ Mikesh Live-Playback Sunshine-Reggae vom Feinsten bieten.

Nach Ende des Konzertprogramms wird der aus Guadeloupe stammende DJ Big Baffolo mit Reggae, Compa, Calypso und Souk die Nacht karibisch ausklingen lassen.


Vergangene Termine