World Music

Sofia Rei


»Ich war immer schon fasziniert von den unerschöpflichen Möglichkeiten, welche die menschliche Stimme als Instrument hat«, sagt Sofia Rei über ihre Kunst. »Meine Erfahrungen in Jazz, Improvisation, Klassik und lateinamerikanischer Musik machen es mir möglich, ganz leicht von einem Stil zum nächsten zu wechseln.

« In Argentinien geboren und aufgewachsen, gilt die vielseitige Vokalistin mittlerweile als eine der wichtigsten Stimmen sowohl der New Yorker Jazzszene als auch der Weltmusik. 2013 wurde sie mit dem Independent Music Award ausgezeichnet. Im Jeunesse-Zyklus »Fremde Welten« kombiniert Sofia Rei leidenschaftlichen Latin Folk mit den Mythen und Symbolen Lateinamerikas: Musik, die von der Einsamkeit und Ausgelassenheit, von religiösen Zweifeln, politischem Protest und wahrer Liebe erzählt.

Sofia Rei
Gesang, Charango, Loops
Josh Deutsch
Trompete
JC Maillard
Gitarre
Jorge Roeder
Kontrabass
Tupac Mantilla
Perkussion


Vergangene Termine