Tanz

Sofia Dias & Vitor Roriz


Was passiert, wenn Wörter durch ihre ständige Wiederholung plötzlich ihre Bedeutung verlieren? Welche Transformationen und Neuschöpfungen werden in diesem Augenblick möglich?

In A Gesture That Is Nothing But A Threat unterwerfen die beiden portugiesischen Choreografen und Tänzer die Sprache den Regeln der Bewegungskomposition: Die Wörter werden von ihren sinnhaften Festlegungen befreit und neu choreografiert. Während die Hierarchien der einzelnen sprachlichen und gestischen Elemente neu geordnet werden, ergeben sich aus dem scheinbaren Chaos überraschend neue Klangmaterialien und -strukturen. Es entsteht ein Spiel, das in ständiger Wechselwirkung von Bewegung und Sprache, Wort und Geste, Bildern und ihren Bedeutungen immer neue Kombinationen eingeht und uns lustvoll die Komplexität unseres Denkens vorführt.

In englischer Sprache

Österreichische Erstaufführung

KONZEPT UND PERFORMANCE: Sofia Dias, Vítor Roriz
SOUND: Sofia Dias
KÜNSTLERISCHE ZUSAMMENARBEIT: Catarina Dias
TECHNISCHE LEITUNG UND LICHTDESIGN: Nuno Borda de Água
KOSTÜME: Lara Torres


Vergangene Termine