Theater

Social Muscle Club


Zum Saisonstart dreht sich mit dem Social Muscle Club im brut ein weiteres Mal alles um Geben und Nehmen. Nach der ersten Wiener Edition des Clubs bei der imagetanz Eröffnung im März, die noch von den InitiatiorInnen aus Berlin unterstützt wurde, liegt das Happening der etwas anderen Art dieses Mal ganz in die Hand der Wiener PerformerInnen Laia Fabre, Thomas Kasebacher und Stefanie Sourial.

Der Club macht das Teilen zum Erlebnis und verspricht einen Abend voller Gemeinschaftlichkeit: „Du brauchst einen neuen Haarschnitt und bietest eine Hypnose, du willst dich im Stagediving versuchen und kannst ein Tattoo stechen oder du suchst Inspiration und kannst Kuchen backen? Im Social Muscle Club findet das Zuviel das Zuwenig, das Spiel den Nutzen, die Kunst die Natur.“ Das Publikum ist eingeladen, Wünsche und Angebote zu äußern, die sich im Lauf des Abends ergänzen werden. Auf diese Weise entsteht eine neue Form der Begegnung und des Austauschs und des Kennenlernens, nicht nur mit fremden Menschen, sondern auch mit vermeintlich alten Bekannten. Performative Geschenke sorgen dabei für eine Atmosphäre, die sich irgendwo zwischen mittelöstlicher Hochzeit und chaotischer italienischer Game-Show bewegt.


Vergangene Termine