Pop / Rock

Soap & Skin



Ein großes, mitunter beklemmendes Musikdrama, immer fesselnd und in den besten Momenten von betörender Schönheit: Keine der heimischen Entdeckungen der letzten Jahre konnte so sehr beeindrucken wie Anja Plaschg alias Soap&Skin.

Soap&Skin hat sich sechs Jahre Zeit gelassen für ihr neues Album »From Gas to Solid / you are my friend«. Das Warten hat sich aber gelohnt: Musikalisch knüpft die Musikerin und Produzentin Anja Plaschg an ihre Vorgängeralben an, jedoch ist die Stimmung nicht mehr ganz so roh und wütend.

Stille Elektronik begegnet uns genauso wie militärisch anmutenden Trommelwirbel bis hin zu Choral-Stimmung. Und natürlich verströmen die Songs die von Soap&Skin bekannte imposante, dynamische Schönheit.

Fast vollständig in ihrer Wohnung in einer ruhigen, grünen Ecke Wiens aufgenommen, ist „From Gas to Solid...“ nicht nur selbstproduziert, sondern auch selbst inszeniert, wie die Künstlerin erklärt: "Ich sammle seit über 10 Jahren akustische Aufnahmen verschiedener Instrumente und Klänge. Fast alles was hörbar ist basiert auf Samples. Selbst wenn Musiker involviert sind, sample ich einzelne Töne und Schläge und arrangiere sie so neu. Die Arbeitsweise gleicht eher dem Prozess des Malens auf einem offenen Raster am Bildschirm. Ich kann so aus meinen technischen Fähigkeiten hinaustreten und mich allein darauf fokussieren was ich höre. Das gibt mir mehr Freiheit."

  • So., 03.05.2020

    19:30
  • Do., 07.05.2020

    20:00