Vortrag

So you think that’s funny? Über das Komische in der nachmodernen Kunst


Mit der Vortragsreihe „So you think that’s funny? Über das Komische in der nachmodernen Kunst“ stellt die Professur für neueste Kunstgeschichte aktuelle Überlegungen zu den ernsthaften, queeren und manchmal monströsen Potenzialen des Komischen vor.

Maskierung, Parodie, Satire und Komödie sind zwar als „niedrige“ Genres und Kunstformen in die Geschichte eingegangen, ermöglichen aber das Aufbrechen von Grenzen und einen affektiv-subversiven Zugang zu Körper, Subjektivität und zur Kunst von der Moderne bis in die Gegenwart.

Vortragende: Eric de Bruyn (Freie Universität Berlin), Kristina Pia Hofer (Universität für angewandte Kunst), Manuela Ammer (mumok, Wien)


Vergangene Termine