Theater

So was Blödes!


Höchst vergnügliche Szenen für zwei Komödianten. Dabei ist einer der Gescheite und der andere der Blöde. Aber um den Blöden zu spielen, muss man gescheit sein, Hausverstand und Mutterwitz besitzen. Ein Retro-Kabarettabend über Urlaubsbekanntschaften, Mode, Talkshow, über beste Feindinnen, Geldzirkulation, Geschenke für die Schwiegermutter, eine dämonische Frau, über Glück und „Der Ring des Polykrates“, etc.

In dieser Inszenierung spielt Renate Egger die vermeintliche etwas einfach gestrickte Blondine, die mit ihrem Hausverstand punktet und Willy Egger den etwas grantigen Besserwisser, der am Schluss immer ziemlich blöd dasteht.
Nach und mit Texten von Hugo Wiener, Karl Farkas, ergänzt mit Zitaten und Texten von Loriot, Kurt Tucholsky, Fritz Grünbaum.


Vergangene Termine

  • Mi., 21.03.2018 - Do., 22.03.2018

    Jeweils 20:00

    Unser Büro und die Theaterkassa stehen Ihnen persönlich an Vorstellungstagen Dienstag bis Samstag von 16:00 bis 20:00 Uhr zur Verfügung.

    Telefonisch nehmen wir ihre Kartenreservierung zu den selben Zeiten unter 01/310 46 46 entgegen. Außerhalb unserer Bürozeiten haben Sie die Möglichkeit, ihre Kartenwünsche auf dem Anrufbeantworter zu deponieren.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.