Klassik

SNIM spielt Hannes Dufek: für3



SNIM spielt Hannes Dufek: für 3

Ein Konzert, ein Stationengang, eine Hörerfahrung.

SNIM bespielt das ganze Mi Barrio mit den grafischen Blättern des Werkes für 3 und bringt verschiedene Raum- und Klangerfahrungen hervor. Ein Soundwalk am Sonntagnachmittag!

SNIM:

Gloria Damijan - Klavier, Toypianos
Gobi Drab, Steffi Neuhuber, Reni Weichselbaum - Blockflöten
Gabi Teufner - Flöte(n), Saxophone
Michael Zacherl - scivolo
Jonathan Heilbron - Kontrabass

Hannes Dufek & Gloria Damijan - Konzept

10€ / 5€ erm. / MobilPass

Im Jahr 2017 entstand "für 3" als Auftragskomposition des Festivals das kleine symposion. Konzipiert als Versuch, die Partizipation und Einbindung des Publikums gegenüber anderen Konzertformaten zu vergrößern, besteht für 3 aus insgesamt 21 grafischen Blättern, die sehr offen und assoziativ gestaltet sind, viele Lesarten zulassen bzw. idealerweise keine bevorzugen.
Damit sollte gewährleistet bleiben, dass der kommunikative Raum zwischen Interpretin / Interpret und Publikums auf zumindest näherungsweise gleicher Ebene bleibt und sich entsprechend öffnet - beiseite lassend, dass es aus der Beschaffenheit des Vorgangs der Aufführung von Musik heraus gewisse nicht hintergehbare Differenzen gibt und wahrscheinlich geben muss.

Damals für jeweils 3 Personen im Publikum gedacht, die sich die grafischen Blätter aussuchen durften, wird für 3 jetzt als Stationengang im Mi Barrio inszeniert. Unterschiedliche Besetzungen, verschiedene Darstellungsformen, eine Erfahrung auf mehreren Ebenen und letztlich eine andere Form, Musik zu erleben.