Vortrag

Smart City – Smart District. Gemeinsames Nutzen und Teilen von Raum


Raum ist knapp, besonders in der Stadt in dicht bebauten Bezirken. Eine mögliche Handlungsoption liegt im gemeinsamen Nutzen und Teilen von Räumen: Co-working, „Shared Wohnen“, Carsharing oder Gemeinschaftsgärten. Seoul hat sich 2012 zur Shared City erklärt, gefolgt von Amsterdam 2013. Könnte der Shared District ein Zukunftsmodell sein für dicht bebaute Bezirke wie die Josefstadt?


Vergangene Termine