Klassik

Slowakische Philharmonie



Als Anton Bruckner größere Erfolge feierte, hatte er bereists sein 60. Lebensjahr erreicht. Erst seine siebte Sinfonie bescherte ihm die späte Etablierung im europäischen Musikleben. Die in den Jahren 1881 bis 1883 entstandene Symphonie Nr. 7 E-Dur bedeutete somit den Durchbruch des Komponisten und machte ihn in der Öffentlichkeit mit einem Schlag zu einer musikalischen Autorität. Heute ist Bruckners siebte Sinfonie eine seiner meistgespielten Sinfonien und in allen Konzertsälen der Welt heimisch.

Intendant Stefan Vladar und das Orchester der slowakischen Philharmonie bürgen, wie schon so oft, für einen unvergesslichen Auftakt der Neuberger Kulturtage in der einzigartigen Kulisse des Neuberger Münsters.