Literatur · Poetry

Slammer. Dichter. Weiter. 15


Slammer. Dichter. Weiter. ist ein Brückenschlag von Lyrik zu Spoken Word und Slam Poetry.

SLAMMER. DICHTER. WEITER. 15
Rezitieren. Konfrontieren. Reagieren
MARKUS KÖHLE (Wien) Konzept und Moderation • CHRISTIAN SCHREIBMÜLLER (Österreich) und STEFAN DÖRSING (Deutschland)

Auftritte mit österreichischen Gedichten des 20./21. Jahrhunderts • 70. Autorenprojekt der Alten Schmiede

Poetry Slammerinnen aus dem deutschsprachigen Raum werden mit österreichischen Dichterinnen aus dem 20./21. Jahrhundert konfrontiert und sind aufgefordert auf ein Gedicht ihrer Wahl in ihrer Art und Weise zu reagieren. Ob Antwort, Übersetzung oder Fortsetzung – wie der Ursprungstext weitergeschrieben wird, ist den Slammer_innen überlassen.

Zur Auswahl stehen unter anderem Gedichte von Ingeborg Bachmann, Gerhard Fritsch, Gertrud Fussenegger, Ernst Herbeck, Christian Ide Hintze, Otto Grünmandl, Michael Guttenbrunner, Gerhard Kofler, Max Riccabona ...

Stefan Dörsing, *1988 in Görlitz, wohnt und arbeitet in Wetzlar. Seit 2004 auf Slambühnen. Schreibt, slammt, beatboxt. Doppelter Vize-Meister im Poetry Slam (Team), Slam-Master und MC verschiedener Slams in Mittelhessen. Angehender Kung-Fu-Meister. Kann aber auch Maschinen bauen. Mag das zweite Gesetz der Thermodynamik.

Christian Schreibmüller, *1949 in Oberösterreich; Mitbegründer des Wiener Flohmarkts 1972, der »HOSI« 1979, des Anarchistenzentrums Gassergasse »GAGA« 1981, der »Libertine« 1986. Fotograf, Journalist (Wiener/Wienerin, Stern, Profil etc.), Autor, Veranstalter, Schauspieler, Filmer und Fernsehgestalter diverser Sender, Fotoausstellungen im In- und Ausland; Fotoband über Sizilien, Lyrikbände Phantasiedehitze und Kannibalenromanze, Herausgeber der Anthologien Ungehaltene Rede (2008) und Existenz und Renitenz (2011).


Vergangene Termine