Pop / Rock

Skunk Anansie


Konzerthighlight im Sommer 2019: Skunk Anansie kommen live in die Arena Wien, Open Air.

Die 1994 gegründete, britische Band Skunk Anansie besteht aus der Sängerin Deborah Anne Dyer (Skin), dem Gitarristen Martin Ivor Kent (Ace), dem Bassisten Richard Keith Lewis (Cass) und dem Drummer Mark Richardson. Ihr Debüt-Album „Paranoid & Sunburnt“ erschien 1995. Bis 2012 folgten vier weitere Alben („Stoosh“, „Post Orgasmic Chill“, „Wonderlustre“ & „Black Traffic“). 2001 löste sich die Band zwischenzeitlich auf, um sich auf Solopfade zu begeben. 2009 folgte die Wiedervereinigung der Rockband.

25 unglaubliche Jahre sind mittlerweile ins Land gezogen seit die Karriere von Skunk Anansie begann. Jahrzehnte, in denen sie mehrere Welttourneen absolvierten und ihre Alben mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurden, und immer noch sind die Brit Rocker „underdogs, immer noch Outsider“, sagt Skin, die aus Brixton stammende ikonenhafte Frontfrau der Band. Das sei jedoch kein Problem, ergänzt sie. „Die Dinge, die dich zu Beginn als ‚anders’ auszeichnen, entwickeln sich genau zu jenen, die die Leute am Ende an dir lieben.“

Skin wurde außerdem bei den "Women in Music Awards" der Music Week 2018 mit dem "Inspirational Artist" Preis ausgezeichnet. Das Erbe von Skunk Anansie ist von ihrer Vergangenheit, Gegenwart und unweigerlich von ihrer Zukunft geprägt. Sie leisten durch ihr ACM Scholarship für einen wichtigen Beitrag für die nächsten Generationen und bieten dadurch aufstrebenden Stars in der Branche eine wertvolle Unterstützung.

Das Beste kommt zum Schluss: Zur Feier des Jubiläums veröffentlicht die britische Band um Charakterkopf Skin das Live-Album "[email protected]". Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Skunk Anansie!

Dementsprechend dürfen wir uns umso mehr auf die gewohnt exzentrische Show in Wien freuen. Bereits 2016 und 2017 gastierten sie in der ausverkauften Arena.


Vergangene Termine