Jazz

Skorupa Unit / ipop Composers Ensemble / big.mdw.band


Den Beginn der diesjährigen ersten ipop-Night macht die öffentliche Masterprüfung von Leonhard Skorupa.

Anschließend steht die „ipop Composers Night“ im Zeichen der KomponistInnen und ArrangeurInnen des Instituts für Popularmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Studierende von Gerd Hermann Ortler schufen neue Werke für große Ensembles. Aufgeführt werden diese Stücke im ersten Set durch das ipop Composers Ensemble, ein vielseitiges Miniatur-Orchester, welches u. a. Studierende des Instituts für Popularmusik und des Joseph-Haydn-Instituts für Kammermusik und Spezialensembles vereint.
Im zweiten Set wird die big.mdw.band, die Big Band der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, das Ruder übernehmen und unter Leitung von Markus Geiselhart die eigens für sie angefertigten brandneuen Stücke darbieten.

Die an diesem Abend zu hörenden Werke reichen von Jazz über Rock bis hin zu Minimalismus und Neuer Musik. Diese große musikalische Bandbreite spiegelt die stilistische Offenheit des ipop und das kreative Potenzial der jungen Musikergeneration wider.


Vergangene Termine