Klassik

Sjaella


Sjaella nennt sich das junge Leipziger Vokalensemble, nach Själ, das bedeutet auf Schwedisch die Seele, der Geist. Seelenvoll sind auch die für diesen Abend ausgewählten Stücke, von einer marianischen Antiphon über skandinavische Chorsätze bis zu neuesten Arrangements.

Die sechs Sängerinnen sind seit Kindertagen spezialisiert auf lupenreinen A-cappella-Gesang quer durch alle Epochen und Stilrichtungen in der seltenen Besetzung als reines Frauenstimmenensemble. Besonders haben sie sich der modernen geistlichen Vokalmusik verschrieben. In außergewöhnlichen, zum Teil für das Ensemble komponierten und arrangierten Chorwerken bezaubern sie mit ihrem homogenen sechsstimmigen Sjaella-Klang und lassen die Grenzen zwischen den Genres gekonnt zerfließen.

Viola Blache, Sopran
Marie Fenske, Sopran
Franziska Eberhardt, Sopran/Mezzosopran
Marie Charlotte Seidel, Mezzosopran/Alt
Luisa Klose, Alt
Helene Erben, Alt/Kontraalt

Werke von: Hildegard von Bingen, John Dowland, Henry Purcell, Martin Luther, Ēriks Ešenvalds, Ola Gjeilo, Knut Nystedt, Hugo Distler u.a.


Vergangene Termine