Jazz · Diverse Musik

Sinfonia De Carnaval



Auf vier Instrumenten zeichnen die Multiinstrumentalisten Anna Lang und Alois Eberl, inspiriert durch die Rhythmik atlantischer Tangos, bunte Portraits phantastischer Gestalten, begleitet vom Multipercussionisten Luis Ribeiro.

Von tanzenden, hässlichen, schönen, gespenstischen, furchterregenden, lärmenden, zarten, liebenden, grollenden, gefährlichen, rasenden, guten, schlechten, zaubernden, wilden oder tragischen Figuren erzählen Anna Lang, Alois Eberl und Luis Ribeiro in klingenden Bildern.
Auf einer Vielzahl von Instrumenten zeichnet das Trio, inspiriert durch die Rhythmik Lateinamerikas und der expressiven Klangrede des Jazz, bunte Portraits phantastischer Karnevalsgestalten. Improvisation und eigene Kompositionen, rasante Grooves und schön-schaurige Dramatik: Sinfonia de Carnaval erwecken die inneren Seelen wundersamer Figuren.

(..) wilde Besenschwinger, leichtfüßige Männer, Fastnachtshexen und springende Harlekine: die bis ins Improvisieren hinein grandios harmonisierenden Wahlwiener Anna Lang und Alois Eberl klangmalen all diese Irrwische mit Instrumenten und Stimmen. Kunstmaler malen mit Pinseln, Lang und Eberl malen ganz ohne. (Presse Passau)

Die Multiinstrumentalisten Anna Lang und Alois Eberl präsentieren mit „Figuras de baile“ ihr neuestes Programm - musikalische Kurzgeschichten eines bemerkenswerten Duos. (Radiokulturhaus)

(...) Anna Lang und Alois Eberl begeisterten. Abwechselnd an Akkordeon und Posaune (Eberl) sowie Cello und Klavier (Lang) veranstalteten sie einen Tanz der Töne, bei dem lustvoll Führung und Tempo verhandelt wurden. (....) (OÖ Nachrichten)

Anna Lang: cello, electric cello, piano
Alois Eberl: trombone, accordion, voice, loops