Jazz

Simon Phillips


Toto, The Who, Judas Priest, Joe Satriani, Peter Gabriel. Das ist nur ein kleiner Ausschnitt einer langen Liste an Bands, welche Simon Phillips bereits als Schlagzeuger engagiert haben.

Der Ex-Drummer von Toto ist einer der ganz großen Schlagzeuger und Musiker der letzten Jahrzehnte. Egal, ob Pop, Rock oder Jazz, egal, ob große Stadien oder feine Clubs – der Londoner Simon Phillips ist eine Ikone. Bei Toto ersetzte er ab 1992 den verstorbenen Jeff Porcaro und wurde festes Mitglied der Band. Mit Toto-Gitarrist Steve Lukather war er davor schon in verschiedenen hoch karätigen Projekten engagiert, unter anderem bei Carlos Santana und Jeff Beck. Den ersten Schritt zur Solo-Karrriere und hin zu Jazz-Rock macht Phillips 1988 mit seinem Debüt-Album „Protocol“. In den letzten Jahren folgten Protocol II, III und IV. Nun feiert Simon Phillips im Club 3 von Cinema Paradiso das 30-jährige Jubiläum seines Solo-Projektes und holt dafür eine absolute Spitzenband auf die Bühne.

Simon Phillips (Drums), Ernest Tibbs (Bass), Otmaro Ruiz (Keyboards), Alex Sill (Guitar), Jacobs Scesney (Saxophon)


Vergangene Termine