Klassik

Simeon Goshev, Klavier - Klang Impressionen


Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviersonate Op. 31 Nr. 3 „Die Jagd“

Claude Debussy (1862-1918)
Reflets dans l’eau / Hommage à Rameau / Mouvement

Alexander Scriabin (1872-1915)
Sonate Nr.9 „Schwarze Messe“

Sergei Rachmaninow (1873-1943)
Klaviersonate Nr.2 (Originalversion von 1913)

Simeon Goshev wurde in Bulgarien geboren und erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren bei seinem Vater. Er hat an der Ljubomir-Pipkov-Musikschule in Sofia bei Bogomila Nyagolova und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Stefan Vladar, Ferhan Önder, Oleg Maisenberg und nunmehr bei Lilya Zilberstein studiert. Er ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe. Er ist schon in Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Österreich, Sch weden, Serbien und in anderen Ländern aufgetreten. Tonaufnahmen und Auftritte des Künstlers wurden von Bulgariens nationalem Radio und Fernsehen sowie vom Bayerischen Radio gesendet.


Vergangene Termine