Tanz · Theater

SILK Fluegge – Dear


Ein Stück der Fragezeichen und Versuche, einer Suche nach dem Wesen dessen, was den Menschen anzieht. Auf der Bühne: Begehrende aus dem echten Leben, ihre Realität und ihre Wünsche. Empfohlen ab 12 Jahren.

Kaum ein Thema hat diesen Stellenwert im Theater, diese Dichte an Bearbeitungen und diese Ladung von (Mit-)Bedeutung. Wie sehr kann ich das Begehren ausziehen auf einer Bühne? Wie echt kann es sein? Wie verschwenderisch, brutal und doch gefährlich zerbrechlich? Was begehren wir und ist es wirklich das, was man sich erwarten würde, das der Andere in einem begehrt?

"Dear" ist nicht nur ein Stück der Gesten im Raum, es ist ein Stück der Fragezeichen und Versuche, eine Suche nach dem Wesen dessen was den Menschen anzieht. In dieser einen Stunde auf der Bühne stehen Begehrende aus dem realen Leben vor dem Publikum und setzen sich mit ihrer desillusionierenden Realität und ihren verborgenen Wünschen auseinander.

Konzept, Idee, Choreographie: Silke Grabinger
Produktionsleitung, Choreografische Assistenz: Olga Swietlicka
Dramaturgie: Angela Vadori
Assistenz: Matej Kubus
Kostüme: Bianca Fladerer
Lichtdesign: Peter Thalhamer
Sounddesign: Ivan Shopov
Performance: Ali Al Hasan, Ute Bauer, Elias Choi Buttinger, Weng Teng Choi - Buttinger, Emil Felhofer,Michaela Hulvejova, Matej Kubus
Empfohlen ab 12 Jahren

http://www.silk.at/fluegge.html
http://www.posthof.at/programm/festivals/tanztage-2017/


Vergangene Termine