Blues

Siggi Fassl


Der Autodidakt Siggi Fassl gehört zu den besten Solisten der nationalen und internationalen Blues-Szene. Seine großen Vorbilder sind unter anderem Lightin' Hopkins, Robert Johnson, Mississippi John Hurt, Furry Lewis und Muddy Waters.

Bereits als Teenager war Siggi sehr beeindruckt von Rock'n'Roll und Country Musik. Bei seinen nächtlichen Streifzügen durch die Wiener Clubszene entdeckte er den Blues "live". Er besuchte regelmäßig Blues-Konzerte und kippte immer tiefer in den Bann dieser faszinierenden Musik. Nach und nach entwickelte sich auch sein Können, Blues mit Instrument und Stimme zu interpretieren.

Er sammelte Erfahrungen als Begleitmusiker internationaler Bluesgrößen wie Louisiana Red, Big Jay Mc Neely, Magic Slim, Eddie Van Shaw u.a.,aber auch bei unzähligen Studioproduktionen wird man den Namen Siggi Fassl immer wieder unter den Besetzungslisten finden. Stellvertretend seien Aufnahmesessions angeführt mit Musikern wie Al Cook, "Johnny & the Creditcards", "The Jive Giants" oder Norbert Schneider.

Steht Siggi einmal auf der Bühne, wird man ihn so gut wie nie ohne einem Lächeln im Gesicht antreffen und seine Emotionen und die Intensität die er in seine Musik zu legen vermag fesselt seine Zuhörer. Unzählige Vorbilder haben seine musikalische Entwicklung geprägt: Lightning Hopkins, Robert Johnson, Mississippi John Hurt, Muddy Waters & B.B.King, um nur einige zu nennen - nicht zu vergessen die Heroes der Country Musik Hank Williams und Jerry Lee Lewis.

Siggi Fassl tritt Solo und in verschiedenen Besetzungen auf. Seit 2002 ist er Bandmitglied der Mojo Blues Band


Vergangene Termine