Kunstausstellung

Sigalit Landau - Salt Years


Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg

5020 Salzburg, Mönchsberg 32

Sa., 06.07.2019 - So., 17.11.2019

Mo: Geschlossen
Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi: 10:00 - 20:00 Uhr
Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
So: 10:00 - 18:00 Uhr

An seinen beiden Standorten präsentiert das Museum der Moderne Salzburg die erste museale Einzelausstellung der israelischen Bildhauerin, Video- und Installationskünstlerin Sigalit Landau im deutschsprachigen Raum.

Sigalit Landau (1969 Jerusalem, IL – Tel Aviv, IL) ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlerinnen Israels. Seit über 15 Jahren nutzt sie das Tote Meer als Inspirationsquelle und Labor für ihre künstlerischen Arbeiten.

Sigalit Landau ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler_innen Israels. In den letzten Jahren wurden ihre Arbeiten an zahlreichen großen Veranstaltungsorten in Israel, den USA und Europa gezeigt, darunter bei der documenta und der Biennale di Venezia. Die aktuelle Ausstellung umfasst mehrere Readymades, die im Toten Meer eingetaucht wurden, sowie eine Auswahl ihrer wichtigsten Videoarbeiten.