Klassik

Shubhendra Rao, Sitar, Vinod Lele, Tabla


Der Begriff Raga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie „das, was den Geist färbt“. Der Raga stellt die melodische Grundstruktur der klassischen indischen Musik dar. Ragas sind auf Jahres- und Tageszeiten abgestimmt und drücken Grundstimmungen wie Freude, Trauer oder Liebe aus. Lebendig wird ein Raga durch die Kunst der Improvisation und Ornamentik. Musiker aus der klassischen nordindischen Musik (hindustanische Musik) sowie der klassischen südindischen Musik (karnatische Musik) werden Ragas für die Morgendämmerung und den Sonnenaufgang singen und musizieren.

INTERPRETEN
Shubhendra Rao, Sitar
Vinod Lele, Tabla

Shruti Sadolikar, Gesang
Vinod Lele, Tabla
Sandeep Kumar Mishra, Sarangi
Shrinidhi Katkar, Perkussion


Künstler


Vergangene Termine