World Music

Shishani & the Namibian Tales


Shishani & the Namibian Tales eröffnen das 18. KASUMAMA Afrika Festival mit einem musikalischen Juwel - ihrem neuen Projekt „Kalahari Encounters“, mit dem sie vier Sängerinnen der Volksgruppe San und deren einzigartiges Kulturerbe präsentieren.

Geboren in Namibia und aufgewachsen in Holland vereint die studierte Musik-Anthropologin Shishani viele Welten in ihrer Musik. Die junge Singer-Songwriterin entwickelt die traditionsreiche Musik des südlichen Afrikas mit ihren Band-Mitgliedern, die ebenfalls unterschiedliche kulturelle Hintergründe mit sich bringen, zu einem außergewöhnlichen und erfrischenden Stil weiter. 2016 entschloss sich Shishani, ihre Wurzeln tiefer aufzuspüren. Sie begann bei ihren Heimat-Besuchen die faszinierende und komplexe Musik der nomadischen Volksgruppe San zu erforschen. Schließlich machte sich die gesamte Band zu einem aufregenden Projekt in die Kalahari Wüste auf, um mit San in einen musikalischen Dialog zu treten. Mit dem Projekt „Kalahari Encounters“ präsentieren sie gemeinsam mit vier San-Sängerinnen das Ergebnis dieser Begegnung - ein seltenes Juwel des einzigartigen Kulturerbes der San.

Line-up:
Shishani - Gesang & Gitarre
Debby Korfmacher - Gesang, kora & mbira
Bence Huszar - Chello
Afron Nyambali - Bass
Sjahin During - Percussion set
N!ae Komtsa - Gesang
Seg//ae N!ani - Gesang
Baqu Kha//an - Gesang
//Ao N!ani - Gesang


Vergangene Termine