Theater

Shirley Valentine


Der liebevoll humoristisch geschriebene Text ist immer noch aktuell. Denn in der Realität hinkt die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern den Idealen unserer emanzipierten Gesellschaft hinterher. Die Hauptfigur Shirley ist eine Heldin des Alltags, deren Skurrilität und umwerfender Humor zum eigenen Überlebensprinzip werden.

Mit: Ildiko Babos
Regie: Hanspeter Horner
Bühnenbild: Klaus Gaspari
Kostüme: Susanne Gobl
Musik: Moritz Hierländer
Licht: Dominik Herout

„Wenn die Kinder aus dem Haus sind, verlasse ich ihn.“ Das hat sich Shirley oft gedacht. Doch Sie tut immer noch was ihr Mann will. Was ist nur ist aus der sonst so mutigen und fröhlichen Shirley Valentine geworden? Während sie Bilanz zieht über eine Vergangenheit voller Demütigungen und Standhaftigkeiten, voller stolzer Gefühle und enttäuschender Momente, fasst sie einen Entschluss.

Der liebevoll humoristisch geschriebene Text ist immer noch aktuell. Denn in der Realität hinkt die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern den Idealen unserer emanzipierten Gesellschaft hinterher. Die Hauptfigur Shirley ist eine Heldin des Alltags, deren Skurrilität und umwerfender Humor zum eigenen Überlebensprinzip werden.

Willy Russel schrieb mit dieser Komödie wohl eines der optimistischsten Stücke seiner Art. Ein unterhaltsamer Abend der zeigt, dass die dunkelsten Momente im Leben die Chance zur größtmöglichen Veränderung bieten.


Vergangene Termine