Pop / Rock · Jazz

Shelly Bonet & Moody Man


Zum Glück hörte ihr Vater die richtige Musik. Elmore James, T-Bone Walker, Howlin Wolfe, die Allman Brothers, aber auch Led Zeppelin. Nicht auszudenken was aus Shelly sonst geworden wäre… Papa Bonet nahm die Plattensammlung jedenfalls mit nach Deutschland, wo er als Angehöriger der US Army samt Familie in Zweibrücken und Heidelberg stationiert war. Töchterchen Shelly war mit 14 bereits flügge und trat in Bars und Clubs der Umgebung als Sängerin auf. Allerdings – die Eltern waren stets in der Nähe. Später stieg sie in der Band ihres Bruders Shaun ein, sie tourten durch Europa. 1999 ging Shelly zurück nach Seattle – ihr Sohn Michael sollte dort zur Welt kommen. Was ihre musikalischen Ambitionen nicht beeinträchtigte. In Nashville und Memphis und später in L.A. suchte sie nach Wurzeln der guten Musik der Schallplatten ihres Vaters. Und fand sie auch. Sie lernte den bekannten Producer Steve Lyon kennen, der ihr den letzten professionellen Schliff verpasste. Ergebnis: Gemeinsam traten sie zuletzt als Supportact von Michael Bolton im Rahmen seiner Tour auf. Was den Megastar das Kompliment entlockte: „Sie ist der beste supportact den ich jemals hatte“. Man darf also gespannt sein!

Soul-Rock ist wohl die treffendste Bezeichnung für die Musik von Moody Man. „Ihr spielt eure Instrumente mit so viel Leidenschaft, Leichtigkeit und Können und lasst dabei soviel Luft und Freiheit für die Musik“, schrieb neulich jemand nach einem Konzert.
Debut-EP: “Heart”

Funk'N Stein's Monster
Was ist Bluesrock eigentlich? Bluesrock ist eine Mischung aus allem was den Kopf wackeln und die Hüften schwingen lässt. Das Monster lebt vom Blues und der Blues ist überall. Deswegen hat Funk'N Stein's Monster auch alles von Stevie Wonder über Stevie Ray Vaughan bis hin zu eigenen Nummern im Programm.

Rafael Konlechner - Bass
Christoph Karas - Drums
Lucas Landgrebe - Vocals & Guitar


Vergangene Termine