Theater

She He Me


Wie können wir Menschen als das akzeptieren, was sie sind?

Über mehrere Jahre hinweg hat Amahl Khouri Gespräche mit trans⋆-, inter⋆- und homosexuellen Personen im arabischen Raum geführt. In SHE HE ME erzählen die drei Figuren Randa, Omar und Rok in einem tempogeladenen Spiel mit raschen Szenen-, Orts- und Rollenwechseln von ihren Erfahrungen mit Bedrohungen, Flucht und der Sehnsucht nach Normalität und Geborgenheit.

Dem Sog dieses halb-dokumentarischen und gleichzeitig humorvollen, ermächtigenden und berührenden Textes folgend, spannen Regisseur Paul Spittler und sein Team einen Bogen zur Entwicklung von Geschlecht und Sexualität durch die Jahrtausende.


Vergangene Termine