Jazz

Shayna Steele


Shayna Steele kann alles: Vom Backgroundgesang bei Rihanna über die grosse Broadway-Show bis zur Gastsängerin auf den Hitsingles von Moby. Um auf so vielen musikalischen Hochzeiten tanzen zu können, ist eine wandlungsfähige Stimme unabdingbar. Und genau diese Vielseitigkeit präsentiert die amerikanische Sängerin an ihren Konzerten, ohne je die musikalische Orientierung zu verlieren und zur reinen Jukebox zu mutieren.

Vom beschwingten Akustik-Samba bis zum krachenden Gitarren-Funk passt alles wie an- und eingegossen. Vorgetragen mit einer gehörigen Portion Charme und eindrücklicher Dynamik. (www.moods.ch)

Die Frau, die alles kann. Zumindest wenn es darum geht die Stimme richtig einzusetzen. Und wieder einmal ist es so, dass jeder ihre Stimme schon gehört hat, nur verbindet er mit der Stimme nicht den Namen Shayna Steele.?Sie war die Stimme der grossen Hits von Moby und war in den letzten Jahren fast ununterbrochen auf Welttour mit Rhianna. Nicht genug damit, denn ihr Mann David Cook, der sie auch in Brugg begleitet, ist seit Jahren Musical Director von keiner geringeren als Taylor Swift.

Zwischen ihren Engagements bei den Weltstars widmet sie sich ihrer eigenen Musik, welche sie im Salzhaus präsentieren wird. Diese ist getränkt von Soul und Funk und bietet die optimale Plattform um zu zeigen, welch wunderbare Stimme sie besitzt. Mal ruhig und besinnlich, mal eine Shouterin erster Güte. Dieses Konzert sollte man wirklich nicht verpassen. (Pressetext)

Shayna Steele: vocals
Jeremy Most: guitar
David Cook: piano
Brian Cockerham: bass
Ross Pederson: drums


Vergangene Termine