Sport

Shaolinmönch beim Jugendsporttag


Shaolinmönch Shi Heng Zhan aus dem Shaolin Tempel Austria, 1030 Wien, gestaltet eine Station beim Jugendsporttag 2015 (jugendsporttag.at). Alle BesucherInnen sind herzlich eingeladen, sich mit der 1500 Jahre alten Bewegungskunst leibhaftig vertraut zu machen!
Nach Abschluss seiner anspruchvollen Ausbildung in Shaolin, zahlreichen Wettkampfteilnahmen und Tätigkeit als Trainer in China und New York unterrichtet der 27jährige Athlet täglich im Shaolin Tempel Austria (U3 Schlachthausgasse). Shaolinmönch Shi Heng Zhan wollte Kung Fu bereits mit vier Jahren lernen, seine Eltern erlaubten es nach dreijähriger Überzeugungsarbeit. Seine Trainingseinheiten werden getragen von jugendlicher Heiterkeit und eleganter Meisterschaft.
Shaolin Kung Fu ebnet den Weg zum Chan, dem Hier und Jetzt. Das hochenergetische Training beansprucht volle Aufmerksamkeit und schult dabei intensiv die gesamte Muskulatur. Die Konzentration auf den Moment bildet ein zentrales Anliegen des Chan-Buddhismus, der im Shaolin-Kloster in Zentralchina seit etwa 495 n. Chr. praktiziert wird. Die über Jahrhunderte kultivierte Bewegungsweisheit des Kung Fu zielt auf das Einswerden von Körper und Kopf.


Vergangene Termine