Theater

Shakespeare im Park: Verliebte und Verrückte


Elfen, Feen, besessen Liebende und aus Liebe Besessene – sie alle werden die Sommerabende des Leopoldskroner Park bevölkern.

Die herrlich verwunschenen Gärten und Parkanlagen rund um Max Reinhardts legendäres Schloss Leopoldskron bilden die Kulisse für einen dramatischen Spaziergang durch die Mittsommernacht mit Hamlet und Ophelia, Romeo und Julia, den Liebenden aus dem »Sommernachtstraum«, Monarchen, Prinzen und Prinzessinnen, versammelt in einer Fantasie der Verwicklungen.

»Shakespeare im Park« ist als Stationendrama angelegt – festes Schuhwerk wird empfohlen und zur Stärkung kann mit dem Ticket ein Picknikkorb erworben werden. Die Aufführungen finden im Freien und nur bei guter Witterung statt. Gegebenenfalls werden Ersatztermine angeboten.

Dauer: ca. 90 min \ keine Pause

Zusatzinformation:




  • Mit dem Ticket kann ein Picknickkorb erworben werden. Die leeren Körbe werden am Ausgang entgegengenommen.


  • An der Abendkassa gibt es Picknickkörbe nach Verfügbarkeit. Für Kinder wird der Inhalt abgewandelt.


  • Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist leider nicht möglich.


  • Aufgrund der begrenzten Anzahl an Parkplätzen empfehlen wir Ihnen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.


  • Wir empfehlen festes Schuhwerk für die Parkanlagen. Der Weg durch den Park ist nicht befestigt.




Einlass 17.30 Uhr, Picknick 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr, Dauer 90 Min.

Inszenierung Carl Philip von Maldeghem

Musikalische Leitung Wolfgang Götz

Dramaturgie Friederike Bernau

Julia / Helena Sofie Gross

Romeo / Lysander / Laertes Clemens Ansorg

Othello / De­metrius Tim Oberließen

Desdemona / ­Hermia / Ophelia Claudia Carus

Oberon / Gloster / König Axel Meinhardt

Puck / Königin Marco Dott, Christoph Wieschke

Elfe / Edgar / Hamlet Hanno Waldner

Chor Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor


Vergangene Termine