Vortrag

Sexuelle Rechte in der Corona-Krise 2020



Ob Sexuelle Bildung, Verhütungsversorgung oder die Möglichkeit eine Schwangerschaft frühzeitig zu beenden – sexuelle und reproduktive Rechte geraten immer wieder unter Beschuss. Deutlich wurde das zuletzt in der Corona-Krise, die bestehende Missstände offenlegte. In diesem interaktiven Vortrag sprechen wir darüber, welche politischen Maßnahmen notwendig sind, um sexuelle und reproduktive Rechte zu stärken. (Aufgrund von begrenzten Raumkapazitäten bitten wir auch bei ScienceCard-Vorträgen vorab um Anmeldung persönlich, telefonisch oder per E-Mail)