Klassik

Sextett & Mehr


Hochspannende und selten zu hörende Werke von Poulenc, Ravel, Dutilleux und Jolivet stehen am Programm. Darunter auch Ernest Chaussons schon zu Lebzeiten triumphal gefeiertes Konzert für Violine, Klavier und Streichquartett in absoluter Traumbesetzung.

Ein besonderer Abend im Eggenberger Schloss. Wir begrüßen mit der Weltklasseklarinettistin Sharon Kam, dem Echo-Klassik Preisträger Ramón Ortega Quero (Oboe), dem 1. Soloflötisten der Wiener Philharmoniker Karl-Heinz Schütz, dem rumänischen Ausnahmekontrabassisten Petru Iuga, mit Frankreichs junger Harfenvirtuosin Pauline Haas oder mit Christopher Hinterhuber am Klavier weitere hochkarätige Künstler bei der ersten Ausgabe unseres ARSONORE-Musikfestes.

Und wir haben dazu noch vier herausragende junge Nachwuchsmusiker aus den Reihen der Grazer Kunstuniversität eingeladen, mit den ARSONORE-Stars zu musizieren.

Programm:

Henri Dutilleux
Les citations (1985-90)
(Diptyque pour Hautbois, Clavecin, Contrebasse et Percussion)
For Aldeburgh
From Janequin to Jehan Alain

Ramón Ortega Quero, Oboe
Andrii Slota, Cembalo
Petru Iuga, Kontrabass
Guido Pauss, Schlagwerk

Francis Poulenc
Sonate für Klarinette und Klavier, FP 184 (1962)
Allegro tristamente
Romanza (Très calme)
Allegro con fuoco (Très animé)

Sharon Kam, Klarinette
Markus Schirmer, Klavier

Maurice Ravel
Introduction et allégro für Harfe, Flöte, Klarinette und Streichquartett (1905)Pauline Haas, Harfe
Karl-Heinz Schütz, Flöte
Sharon Kam, Klarinette
Yevgeny Chepovetsky, Violine
Karol Daniš, Violine
Nils Mönkemeyer, Viola
Danjulo Ishizaka, Violoncello

– Pause –

André Jolivet
Controversia für Oboe und Harfe (1968)

Ramón Ortega Quero, Oboe
Pauline Haas, Harfe

Ernest Chausson
Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett D-Dur, op. 21 (1889-91)
Décidé
Sicilienne
Grave
Finale. Très animé

Interpreten:

Christopher Hinterhuber, Klavier
Benjamin Schmid, Violine
Karol Daniš, Violine
Yevgeny Chepovetsky, Violine
Nils Mönkemeyer, Viola
Clemens Hagen, Violoncello


Vergangene Termine