Jazz

Sexmob


Aufgeklärter freier Jazz, Blueseinsprengsel und trotzige Rock-Grooves verschmelzen hier zu einer wundersam belebenden und grenzensprengenden Musik

Das illustre New Yorker Quartett Sexmob rund um den virtuosen Slidetrompeter Steven Bernstein – übrigens der einzige US-Beitrag heuer – versteht sich als fordernde Ergänzung des Programms. Denn diese hyperaktive Band avanciert stets zum Publikumsliebling eines jeden Jazzfestivals, ist aber selten live zu hören.


Vergangene Termine