Kunstausstellung

Serpent Shed Skin


ZeitZeitgenössische armenische Kunst zu Gast im Foyer des Stadtmuseums.

Hrachya Vardanyan absolvierte die Kunstakademie von Gjumri, Armenien. In Skizzenbüchern, entstanden auf Studienreisen nach Irland, Spanien und die USA, finden sich Inspirationen für sein gemaltes Werk. Flächen, Schichten und der Horizont beschäftigen den Künstler in vielen seiner Arbeiten. Er bezeichnet den Atem, der die Natur verinnerlichen kann, im Zusammenspiel mit Farbe und Licht als wesentliches Element seiner Kunst.


Vergangene Termine