Theater

Seres de Luz Teatro: Spaghetti


„Spaghetti“ ist die unheimlich komische Geschichte eines Kellners, der ein eigenes Restaurant eröffnet.

In diesem Clownklassiker, in 5. Generation von der berühmten italienischen Zirkusfamilie Colombaioni kreiert, spielte der große Nani Colombaioni (1921-1999) selbst, bekannt v. a. aus Frederico Fellinis Filmen „La Strada“ und „I Clown“, den Kellner. Nach seinem Ableben schlüpfte zwölf Jahre lang niemand mehr in diese Rolle, bis Nanis Sohn Leris sie Lily Curcio anbot, seiner Meinung nach die einzige, die sich diese „großen Clownschuhe“ anziehen könne – metaphorisch gesprochen.

Im Stück geht es um die Eröffnung des neuen Restaurants. Der Kellner hat monatelang daraufhin gearbeitet, um dann am heiß herbeigesehnten Tag ein bisschen zu viel mit Champagner zu feiern – und das noch bevor der erste Gast kommt. Als dieser eintrifft, gespielt von der wunderbar eleganten Vanderleia Will, geht natürlich alles schief, was nur schiefgehen kann. Ein Feuerwerk von Gags entzündet sich vor unseren Augen und die arme Gästin hat mehr zu leiden als zu essen.
Eine Slapstick-Komödie vom feinsten, interpretiert von hervorragenden Schauspielerinnen. Eine einmalige Gelegenheit diesen Klassiker zu sehen. Nicht versäumen!

Seres de Luz Teatro wurde 1994 von der Argentinierin Lily Curcio gegründet, sie selbst hat ihre Clownausbildung weltweit bei den besten und größten Clowns absolviert. Sie arbeitet als Schauspielerin, Clownin und Puppenspielerin und auch als Regisseurin. Tourneen haben sie von Südamerika über Europa bis nach Taiwan geführt.
Mit dabei als Gast ist Vanderleia Will, die 2013 den Status „lebendes brasilianisches Kulturerbe“ für ihre Clownfigur Dona Bilica erhalten hat. Sie war 2008 zum ersten Mal bei clownin im Sensationsstück „De Malas Prontas“ zu sehen. 2012 hat sie gemeinsam mit Pepe Nunez ihren eigenen Zirkus (Circo Dona Bilica) in Florianopolis, Brasilien, eröffnet, wo auch Lily Curcio ihre zweite Heimstätte gefunden hat, die sie seitdem quasi täglich bespielen.

Mit: Lily Curcio (Kellner) und Vanderleia Will (Gästin) | Kreiert von: Nani und Leris Colombaioni | Regie: Leris Colombaioni | Bühne: Abel Saavedra, Lily Curcio | Kostüm: Lily Curcio | Produktion: Seres de Luz Teatro

www.seresdeluzteatro.com.br | pedeventoteatro.blogspot.com.br


Vergangene Termine