Architektur Ausstellung

Serbien - Stadt als regionaler Kontext für Architektur


Die Reihe Architektur im Ringturm des Wiener Städtischen Versicherungsvereins widmet sich in ihrer jüngsten Ausstellung Serbien –einem Land, in dem sich Architektur im akademischen Sinne erst Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte. Herausragende Persönlichkeiten wie Branislav Kojić und Milan Zloković formten in der Zeit der 20er- und 30er-Jahre des letzten Jahrhunderts die Entstehung der Architektur der Hauptstadt Belgrad. Als Hochschullehrer und Intellektuelle prägten sie das gesamte Land für Generationen. In der Ära nach 1945 zählte Bogdan Bogdanović zu den wichtigsten Vertretern der Szene. Als Architekt und Bürgermeister Belgrads hat er einen maßgebenden Beitrag zur architektonischen Kultur Serbiens geleistet. Die jüngsten Vertreter gehen eigene Wege. Die Ausstellung beleuchtet diese Entwicklungen und präsentiert Spitzenbauten des Landes.


Vergangene Termine