Vortrag

Sepp Puchinger - Burma - Thailands Süden – Buddhas Lieblingsländer


Immerwährendes Lächeln und eine geheimnisvolle Atmosphäre – Myanmar entführt in fremde Welten und noch immer in das Asien von gestern.
Vom Gold der Shwedagon Pagode in Yangoon zu verborgenen Traumstränden, von der mystischen Tempelstadt Bagan zu schwimmenden Gärten und Einbein - Ruderern am Inle See, vom Vollmondfest am Goldenen Felsen bis zur Königsstadt Mandalay, vom gemächlichen Treiben am Irrywaddy Fluss bis zu den noch wenig bekannten Karstwundern bei Hpaan. Sepp Puchinger berichtet markant über die politischen Veränderungen, aber auch einfühlsam von Alltag, Märkten und Festen.

Eindrücke von der Ballonfahrt über das Pagodenmeer in Bagan und Trekkingtouren folgen, ehe er in Thailands Süden entführt. Eine Welt der Gegensätze wartet - Inselparadiese und Traumstrände genauso wie Elefantencamps, Dschungelszenerien und bizarre Felslandschaften.


Vergangene Termine