Vortrag

Sepp Puchinger - Cuba und Costa Rica


Lebensfreude, Temperament und heiße Rhythmen genauso wie noch immer Isolationspolitik - Cuba regt zum Träumen und Sinnieren an. Sepp Puchinger war individuell und abenteuerlich im Land unterwegs, hat berührende Geschichten und faszinierende Bilder nach Hause gebracht.

Noch ticken die Uhren auch nach der amerikanischen Annäherung etwas langsamer.
Noch ist CUBA einzigartig – Rum, Rhythmus, Revolution ,Traumstrände, Karibik, Lifestyle und viel Kultur sorgen auf der Zuckerrohrinsel für vielfältigste Stimmungsbilder.
Genauso fasziniert die einzigartige Geschichte - Cuba regt zum Träumen und Sinnieren an. Sepp Puchinger war individuell und abenteuerlich im Land unterwegs, hat berührende Geschichten und faszinierende Bilder nach Hause gebracht. Eine Zeitreise in die Karibik – von Havannas Charme zur Karstkegelwunderwelt von Vinales, vom kolonialen Trinidad zu üppigen Regenwäldern bei Baracoa, vom temperamentvollen Santiago in die Bergwildnis der Sierra Maestre, von Hemingways Spuren bis zu Oldtimerkult und karibischen Traumstränden.

Sepp Puchinger erzählt über Cubas lange Isolation bis zur aktuellen Situation von heute, berichtet von Menschen, die mit Lebensfreude, Improvisationstalent und mitreißender Musik auch die Schattenseiten ihres Alltages meistern.
Als Kontrast dazu Costa Rica – dem Westen aufgeschlossen und als Land der Nationalparks bekannt. Einzigartige Flora und Fauna faszinieren genauso wie die Welt des Vulkanismus, wilde Flüsse und der Dschungel der Österreicher.....


Vergangene Termine